"WIE kann ich digitale
tachographen aus
der ferne auslesen?"

Digitale Tachographen & Fahrtenschreiber auslesen – Automatisch und aus der Ferne

Die intelligente Tacho remote Download (RDL) Lösung von Moving Intelligence umfasst das automatische Auslesen der digitalen Fahrtenschreiber, die Auswertung der Dateien und die GPS-Verfolgung der Fahrzeuge. Hierfür wird intelligente Hardware im Fahrzeug verbaut und an den Tachographen angeschlossen. Die Dateien der Fahrerkarte und des Massenspeichers (.ddd-Dateien) werden automatisch ausgelesen und an unsere verschlüsselten Server übertragen. Die Verstoßauswertung, Reports und Dateien stehen Ihnen dann im Portal an Ihrem PC zur Verfügung. Dabei verbleibt die Unternehmerkarte die gesamte Zeit bei Ihnen.

Mit unserer Lösung für digitale Fahrtenschreiber reduzieren Sie Ihren Aufwand, machen manuelles Auslesen überflüssig, verpassen keine Fristen mehr und schützen sich so vor Bußgeldern.

entspannt dank fernauslesen digitaler fahrtenschreiber

Fahrtenschreiberdaten Download

Remote Download (RDL) der Fahrerkarten- und Tachographendaten. Automatisch und gesetzeskonform.
live-tracking

Alle Mobilitätsdaten live und zentral

Echtzeitanzeige der Lenk-, Arbeits-, Ruhezeiten und der GPS-Position. Ideal für Disposition und Planung.

Reporting Fahrer- und Fahrzeugdaten

Archivierung und Analyse der Fahrtenschreiber und Fahrerkarten. Verstoßauswertungen und Alarmreports.

Funktionsweise des Auslesens von digitalen Tachographen mit Remote-Tacho-Download

Durch die Tachographenpflicht sind Unternehmen verpflichtet, regelmäßig Tachographen- und Fahrerdaten auszulesen und lückenlos in einem Fahrtenschreiberarchiv abzuspeichern. Bei Missachtung der gesetzlichen Vorgaben kann es schnell zu hohen Bußgeldern kommen. Das manuelle Auslesen der digitalen Fahrtenschreiber und Fahrerkartendaten stellt für viele Fuhrparkunternehmen einen hohen Aufwand dar. Mit dem automatischen remote Download für digitale Tachographen von Moving Intelligence machen Sie diesen aufwendigen Ausleseprozess überflüssig.

startbild_vid_rdl
Play Video about startbild_vid_rdl

Das Fernauslesen des Fahrtenschreibers, der vollautomatische Download und die sichere Speicherung sorgen für eine Entlastung im Unternehmen. Ermöglicht wird dies über einen datenschutzkonformen Remote-Download-Server, der im 24/7 Betrieb den manuellen Ausleseprozess ersetzt. Die Unternehmerkarte verbleibt dabei im Unternehmen.

Digitalisieren sie den Ausleseprozess digitaler Tachographen

Digitaler Tachograph mit Fahererkarte
Digitaler Tachograph mit Fahererkarte

Welche Vorraussetzungen müssen für das Auslesen erfüllt sein?

Zu überwachende Fahrzeuge müssen über einen digitalen Tachographen // Fahrtenschreiber verfügen an den eine „Telematik-Box“ angeschlossen werden kann. Der Typ spielt hierbei nur eine untergeordnete Rolle, die Telematik-Box von Moving Intelligence ist kompatibel mit allen gängigen Systemen. Zudem wird ein PC mit Internetverbindung benötigt um die ermittelten Daten einzusehen.

So funktioniert der Einbau und die Hardware zum Auslesen von Fahrtenschreibern

Das GPS-RDL Modul wird über ein K-Line Cable über die Front oder über die Rückseite direkt an die CAN-Bus-Leitung des digitalen Tachographens // Fahrtenschreibers angeschlossen. Wurden digitaler Fahrtenschreiber und GPS-RDL Modul korrekt verbunden sorgt das GPS-RDL Modul zuverlässig für alle weitere. Dabei werden die nötigen Daten (.ddd-Dateien) ausgelesen und alles vollautomatisiert und verschlüsselt über einen Chip an unsere Server übertragen. Verstoßauswertung, Reports und Dateien stehen Ihnen dann im Verwaltungs-Portal an Ihrem PC zur Verfügung. Die Unternehmerkarte bleibt bei diesem Vorgang die ganze Zeit bei Ihnen.

Funktionsprinzip des Mi640 RDL Trackers
Automatischer Remote-Download führt zu transparentem Monitoring und Reduzierung des administrativen Aufwandes

Fahrzeugposition, Lenk-, Ruhe- und Arbeitszeiten immer im Blick

Mit der Live-Funktion des RDL sind Ihre Fahrzeuge und Fahrer permanent mit der Zentrale verbunden. Der Live-Modus zeichnet sich unter anderem durch eine praxisnahe und benutzerfreundliche Menüführung und intuitive Funktionalität aus. Disponenten sind so in der Lage, ohne großen Aufwand Folgeaufträge zu planen und Fahrer und Fahrzeuge im Tagesgeschäft optimal zu nutzen.

Für den vollen Überblick über Fahrer und Fahrzeuge

Lenkzeiten und Ruhezeiten Bericht in Echtzeit
Lenkzeiten und Ruhezeiten Bericht in Echtzeit
startbild_vid_livel
Play Video about startbild_vid_livel

Video: RDL Live – alle Mobilitätsdaten in Echtzeit und zentral!

Erfahren Sie auf einen Blick wie lange Ihre Fahrer heute schon hinterm Steuer sitzen. Disponenten erhalten durch farbliche Hinweise einen sofortigen Überblick, über alle Lenkzeit-Reserven der Fahrer und Fahrzeuge im Tagesgeschäft. Die Informationen (Lenk-, Arbeits und Ruhezeiten) werden je Fahrer und Fahrzeug in einer Übersicht und auch direkt in der Karte angezeigt.

Reporting und Analyse für ein optimales Tachographenmanagement

Mit dem TrackPilot GPS-Ortungssystem sind Ihre Fahrzeuge permanent mit der Zentrale verbunden. Das GPS-Ortungssystem zeichnet sich unter anderem durch eine praxisnahe und benutzerfreundliche Menüführung und intuitive Funktionalität aus.

digitaler Tachograph

Reportingtool für digitale Tachographendaten, Fahrzeug- und Fahrerdaten verhindert Terminüberschreitungen

Unser Online-Portal gibt Ihnen einen vollständigen und aktuellen Überblick über die Daten Ihrer digitalen Tachographen. Erstellen Sie mit nur einem Mausklick die Auswertungen über die Lenk-, Arbeits- und Ruhezeiten sowie Termine Ihrer Fahrer. Alle Daten werden in übersichtlicher Form mit allen Details für ausgewählte Fahrzeuge und/oder Fahrer dargestellt. Mit dem übersichtlichen Ampelsystem sehen Sie immer sofort, wenn es zu Problemen kommen kann.

ampel_unternehmenskarte
ampel_fahrerkarte
ampel_kalibrierung_tacho
ampel_fuehrerschein_abgelaufen
ampel_fuehrerschein_geprueft
ampel_legende

Die Telematikbox Mi640 RDL zum Auslesen digitaler Tachographen

Der Mi640 RDL wird direkt mit den digitalen Tachographen verbunden und sendet alle Fahrerkarten- und Tachometerdaten über eine mobile Verbindung an das Rechenzentrum. Die Daten werden dort verschlüsselt gespeichert, organisiert und archiviert. Über Ihr persönliches Portal können Sie ganz ohne Installation und computerunabhängig auf die Archivdaten zugreifen. Der Anschluss erfolgt mit K-Line Cable über die Front oder über die Rückseite direkt an die CAN-Bus-Leitung des Fahrtenschreibers. Unser Support berät Sie gerne, sollten Sie Fragen zum Anschluss des Mi640 RDL haben.

Mi640 RDL Tracker
GPS Tracker zum live Auslesen des Tachographen

Lieferumfang

Datenblatt

Öffnen Sie das Datenblatt zu unserer GPS-Hardware Mi640 RDL

Was gibt es sonst über Unternehmenskarten und das Auslesen von digitalen Tachographen zu wissen?

Die Nutzung von digitalen Fahrtenschreibern unterliegt strengen gesetzlichen Regelungen. Diese haben wir für Sie zusammengefasst:

Gesetzlicher Rahmen und Pflichten für digitale Tachographen

Es besteht für Unternehmen eine Tachographenpflicht für Fahrzeuge und LKW ab 3,5 Tonnen und bei Personenbeförderung mit mehr als 9 Personen (VERORDNUNG (EG) Nr. 561/2006, FPersV). Analoge Fahrtenschreiber dürfen seit 2006 in neu zugelassenen Fahrzeugen nicht mehr verwendet werden. An ihrer Stelle müssen digitale Tachographen verbaut werden. Zusammen mit den digitalen Tachographen werden sogenannte Unternehmenskarten und Fahrerkarten benötigt. Diese sind jeweils 5 Jahre gültig und werden von der zuständigen Behörde ausgestellt. Während Unternehmen bis zu 62 Unternehmerkarten beantragen können, dürfen Fahrer nur eine personalisierte Fahrerkarte besitzen. So werden die Fahrten, Lenk- und Ruhezeiten sowie Geschwindigkeitsdaten einem Fahrer und Unternehmen zugeordnet. Alle vom Fahrtenschreiber erhobenen Daten müssen aufgezeichnet (im Massenspeicher und auf der Fahrerkarte) und extern gespeichert werden. Der Unternehmer hat die Daten der Fahrtenschreiber (alle 90 Tage) und Fahrerkarten (alle 28 Tage) auszulesen, zu speichern und auf Nachfrage den Behörden vorzulegen. Die Daten müssen mindestens 1 Jahr aufbewahrt und archiviert sowie ständig auf Vollständigkeit überprüft werden (FPersV § 2).

Remote Tacho-Download für das Auslesen digitaler Fahrtenschreiber kostenlos testen

Sie möchten den Überblick über Ihre Fahrer- und Massenspeicherdaten behalten und die gesetzlichen Bestimmungen erfüllen? Bei einem kostenlosen Test des Mi640 RDL, können Sie sicherstellen, sich für das richtige System für digitale Fahrtenschreiber zu entscheiden.

In einem unverbindlichen 30-tägigen Test erfahren Sie, wie sich das System in der Praxis verhält und wie sehr es die Arbeit in Ihrem Unternehmen vereinfacht. Folgende wichtige Fragen können für Sie so geklärt werden:

Digitale Tachographen auslesen, Massenspeicherdaten archivieren und Reporting – Was kostet das?

Platzhaltertext

Kann der Mi640 RDL nur bestimmte digitale Fahrtenschreiber ausgelesen?

Platzhaltertext

Gratistest, Online-Demo oder persönliches Beratungsgespräch?

Die Tacho Remotedownload-Lösung von Moving Intelligence ist vielseitig, flexibel und effizient. Nutzen Sie das Kontaktformular und erfahren Sie mehr über die Vorteile für Ihr Unternehmen. Wünschen Sie eine schnelle Beratung? Dann erreichen Sie uns direkt unter 030-762390020!

Datenschutz*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.