Acquisition - Echoes powered by Moving

Moving Intelligence und Echoes schließen sich zusammen, um die Lösungen für vernetzte Fahrzeuge in Zukunft europaweit neu zu gestalten

Zaltbommel (NL) / Toulon (FR) / Berlin (DE) / Manchester (UK), 18. Januar 2024 – Moving Intelligence, führender Anbieter in den Bereichen der Sicherung von Assets und Fahrzeugen, nachhaltigem Flottenmanagement und smarter Mobilität, verkündet seine Partnerschaft mit Echoes, dem Vorreiter für Fahrzeugdatenverarbeitung der nächsten Generation. Der Zusammenschluss wird einen unangefochtenen europäischen Marktführer für intelligente, vernetzte Fahrzeuglösungen schaffen, der Kunden in zehn europäischen Ländern bedient und bis zum Jahresende 500.000 aktive Fahrzeuge und Assets erwartet.

Echoes bietet Flottenmanagement- und Sicherheitslösungen durch direkte Verbindung mit den OEM-Telematikeinheiten, wodurch die Hardware- und Installationskosten sowie die Ausfallzeiten einer Flotte erheblich reduziert werden. Zusätzlich sinken die Kosten von Verwaltung und Service für Flottenbetreiber. Echoes lässt sich in fast alle Neufahrzeuge integrieren (>90 %), und die OEM-Kompatibilität nimmt täglich zu. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Frankreich.  Außerhalb des Heimatlandes ist Echoes in Deutschland, Großbritannien, den Benelux-Ländern, Italien, Spanien und den nordischen Ländern vertreten.

Moderne Lösungen auf Knopfdruck

Dieser wichtige Zusammenschluss ist eine strategische Vorbereitung auf größere Trends, die sich im Bereich der vernetzten Mobilität abzeichnen. Im Vordergrund steht der Wunsch, unseren Kunden einen schnellen und kostengünstigen Zugang zu Lösungen auf Knopfdruck zu ermöglichen. Gemeinsam können Echoes und Moving Intelligence ein umfassendes Angebot für fortschrittliche Telematik in den Bereichen Sicherheit, Flottenmanagement, Nachhaltigkeit und der Verfolgung von stromlosen Assets bieten. Eine zukunftsweisende Lösung für Kunden bestehend aus Vermietern/Leasingunternehmen, Händlern, großen Unternehmen und KMUs.

Handshake - CEO of Echoes & CEO of Moving Intelligence
Abb. 1: Mathieu Chènebit, Präsident von Echoes (links) und Patrick Horst, CEO von Moving Intelligence, Die Marktführer für Telematik schließen sich zusammen

Skalierbarkeit

Der CEO von Moving Intelligence, Patrick Horst, kommentiert: „Wir sind sehr stolz auf die Partnerschaft mit Echoes, dem schnell wachsenden Marktführer für vernetzte Fahrzeuglösungen. Echoes ist die Zukunft, in der wir in der Lage sein werden, uns direkt mit dem Fahrzeug des Kunden zu verbinden, ohne zusätzliche Hardware zu installieren. Das erweitert unsere geografische Reichweite, die Skalierbarkeit unserer Produkte sowie die Dienstleistungen, die wir anbieten können, und reduziert gleichzeitig die Kosten und die Installationsausfallzeiten für die Kunden erheblich. Für unsere Kunden ist dies eine Win-win-Situation, und wir arbeiten bereits intensiv daran, die Echoes-Funktionen in unsere Plattform einzubinden und umgekehrt.“ Mathieu Chènebit, Präsident von Echoes, fügt hinzu „Diese Kombination ist eine perfekte Ergänzung für unsere Kunden und Partner, indem wir unser Portfolio um hochwertige Sicherheitsprodukte erweitern, aber auch von der bestehenden starken Präsenz in Europa profitieren, einschließlich lokalem Support und Partnerschaften. OEM-Daten und zertifizierte Geräte werden unseren Kunden das Beste aus beiden Welten bieten.“ 

Hintergrund und Ausblick 

Beide Unternehmen haben ein starkes internationales Wachstumsziel und sind in ihren jeweiligen Bereichen bereits führend bei Telematiklösungen. Durch die Bündelung der Kompetenzen sind sie optimal positioniert, um die aktuellen und zukünftigen Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfüllen. Auch in Zukunft werden beide Marken unabhängig voneinander existieren, wobei Moving Intelligence und Echoes eigenständig agieren. Die Kunden können weiterhin die ihnen vertrauten Dienste nutzen und haben in Zukunft die Möglichkeit, von den Leistungen beider Marken zu profitieren. Für die Mitarbeiter wird es keine wesentlichen Änderungen geben, außer dass sie nun Teil einer größeren internationalen Organisation sein werden, die eng über Ländergrenzen hinweg zusammenarbeitet, um die Lösungen für bestehende und potenzielle Kunden einzuführen.

 

Über Moving Intelligence

Als führender Anbieter von Fahrzeugortungssystemen entwickelt Moving Intelligence seit über 25 Jahren die innovativsten Dienstleistungen in den Bereichen Sicherheit, Fahrtenbuchführung, Flottenmanagement und nachhaltige Mobilität. Mit über 600 sorgfältig ausgewählten Händlern und Partnern in vier Ländern und 120 Mitarbeitern steht Moving Intelligence weiterhin an der Spitze der Branche.

Mehr über Moving Intelligence: 
https://movingintelligence.nl/en/about-us/ (EN) 

Abb. 2: Der Moving Intelligence Firmensitz in Zaltbommel (NL) 

Über Echoes 

Echoes wurde 2018 von Mathieu Chènebit gegründet und hat seinen Hauptsitz in Toulon, Frankreich. Das Unternehmen hat Büros an drei Standorten in Frankreich und ca. 50 Mitarbeiter in ganz Europa: DACH, Benelux, den nordischen Ländern, Spanien und dem Vereinigten Königreich.

Echoes sammelt Fahrzeugdaten ohne externe Hardware und bietet Echtzeiteinblicke in Flotten. Das Unternehmen sammelt verschiedene Datenpunkte, darunter Lokalisierung, Wartung, Kraftstoffverbrauch, umweltfreundliche Fahrweise, Kilometerstand, Elektrofahrzeug-Status, Unfälle und Remote-Services.  Die Kernprodukte von Echoes, CarFleet und CarLocate, nutzen die Daten der CarCollect OEM API. CarFleet, eine Flottenmanagement-Plattform, bietet strukturierten Zugang zu Flottendaten für Geolokalisierung, Kilometerstand, Wartung, Kraftstoff-/EV-Management und mehr. CarLocate konzentriert sich auf die Sicherheit und dient als Plattform für die Wiederbeschaffung gestohlener Fahrzeuge mit Geofencing, Wegfahrsperren und Zugang für Ermittler. Diese Lösungen werden an über 200 Kunden aus den Bereichen Autovermietung, Shared Mobility, Leasing und Unternehmensflotten verkauft.

Mehr über Echoes:  
https://echoes.solutions/de/uber-uns/ (DE)

<

Jetzt Infos zu TrackPilot anfordern

Datenschutz*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Passende Artikel

Auf Social Media teilen

Besuchen Sie Moving Intelligence in anderen Ländern