Mobile Arbeitszeiterfassung – Einfaches Zeitmanagement in der Trackpilot Go App

Über die Trackpilot Go App kann ganz einfach die Arbeitszeit mobil von unterwegs erfasst werden – bequem und schnell mit dem Smartphone.

4,82 von 5 Sternen auf Grundlage von 255 Bewertungen

Oft stellt es eine Herausforderung dar die Arbeitszeit der Fahrer aufzunehmen, wenn diese aufgrund der Touren zeitlich eingespannt sind. Kommen zusätzliche Tätigkeiten hinzu, die die Fahrer von der eigentlichen Arbeit abhalten, führt dies meist zu Stress und Frust bei allen Beteiligten. Gerade in der Kurier- und Transportbranche entsteht durch einen schnelllebigen Arbeitstag, regelmäßiger Aufwand bei der Kontrolle und Erfassung aller Zeiten. Dafür bietet Moving Intelligence die mobile Arbeitszeiterfassung in der Trackpilot Go App.

Weitere Programme oder Tools sind dabei nicht nötig – GPS-Ortung, Tourenplanung & Arbeitszeiterfassung, alles in einer App.

Intelligente ​Arbeitszeiterfassung​ ​per App

Im TrackPilot Portal können Sie sich alle wichtigen Daten zur Arbeitszeiterfassung anzeigen lassen und die Berechtigungen festlegen. Erhalten Sie automatisch Arbeitszeitlisten mit Tages-, Wochen- und Monatsberichten zu jedem Ihrer Mitarbeiter. Es werden Beginn-, Pausen- und Endzeit sowie die Summe der Arbeits- und Pausenzeit je Tag aufgeführt.

Sehen Sie sich die Daten von mehreren Mitarbeitern gleichzeitig an und lassen Sie sich diese rückwirkend ausgeben. Die Informationen können in Tabellenform als CSV-Datei exportiert werden.

 

Bild Arbeitszeiterfassung_V2

Einfache Rechteverwaltung​

Ergänzen Sie fehlende Daten unkompliziert manuell, korrigieren Sie fehlerhafte Einträge und legen Sie genau fest, wer Daten nur kontrollieren oder sogar bearbeiten darf. Durch die Historisierung haben Sie jederzeit alle Änderung der Daten, sowohl im Portal als auch der App, im Blick. So haben Sie die volle Kontrolle und können Ihre Arbeitszeiterfassung auf die speziellen Anforderungen Ihres Unternehmens anpassen

Alle Funktionen von
TrackPilot Go

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über den Workflow von TrackPilot Go und TrackPilot. Wenn Sie sich dafür interessieren, wie sich TrackPilot Go in Workflows und Prozesse innerhalb Ihres Unternehmens integrieren lässt, beraten wir Sie gern. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und erfahren Sie mehr über die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten von TrackPilot Go.   Datenblatt

Die mobile Stechuhr für Fuhrparkunternehmen

Die mobile Arbeitszeiterfassung von Moving Intelligence ist das perfekte Tool für alle Unternehmen, die Ihre Arbeitszeitdokumentationen digitalisieren und effizienter gestalten wollen. Schaffen Sie Transparenz und erlangen Sie volle Kontrolle über die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter. Die Arbeitszeiterfassung ermöglicht nicht nur für mobile Mitarbeiter eine genau Dokumentation, sondern auch für Mitarbeiter im Büro oder Homeoffice. Zusätzlich unterstützt die neue Softwarefunktion das Einhalten von tariflichen oder rechtlichen Vorschriften. Die integrierte Arbeitszeitstatistik gewährleistet Ihnen und Ihrem Management jederzeit die bestmögliche Informationsbasis für Ihre Entscheidungen.

 

Aktualisierung in Echtzeit

Mit Klick auf den Start/Stopp Button werden die Daten in Echtzeit an das Trackpilot Portal gesendet. Dort hat die Disposition die Arbeitszeiten sämtlicher Fahrer direkt auf einen Blick.

Übersichtliches Reporting

Die gesamte Arbeitszeit jedes einzelnen Fahrers kann direkt angezeigt und nach Zeitraum oder vorgenommenen Änderungen gefiltert werden.

Alles in einer App

Durch die Integration der mobilen Arbeitszeiterfassung in der Trackpilot Go App benötigt der Fahrer keine weiteren Apps oder Geräte, sondern kann zwischen den Fenstern einfach wechseln.

Einfache Korrekturen

Sollte der Fahrer im Alltagsstress vergessen haben die Arbeitszeiterfassung zu starten oder zu beenden kann die Disposition dies ganz einfach nachtragen.

Schneller Export

Um die Arbeitszeiten direkt als Excel zu exportieren oder auszudrucken, reicht ein Klick auf den entsprechenden Button aus. Der Export lässt sich auch Automatisieren, sodass er jedes Mal vor dem Erstellen der Lohnabrechnung bereit liegt.

Hinweise und Bemerkungen

Sollte dem Fahrer einmal etwas dazwischenkommen oder die Tour wider Erwarten etwas länger dauern, kann er zu der erfassten Zeit eine kurze Bemerkung hinzufügen.

Erfordert iOS 12.4 oder neuer.

Kompatibel mit iPhone und iPad.

Erforderlich ist dabei die

Android-Version 5.0 oder höher.

Was es sonst noch zur mobilen Arbeitszeiterfassung zu Wissen gibt

Bin ich verpflichtet die Arbeitszeit meiner Mitarbeiter zu erfassen?

Laut dem Beschluss des Bundesarbeitsgerichts (BAG) vom 13.09.2022 sind Arbeitgeber nun dazu verpflichtet die Arbeitszeiten ihrer Angestellten zu erfassen und nicht mehr nur Möglichkeiten der Erfassung bereitzustellen. In welcher Form dagegen die Arbeitszeit erfasst werden soll, ist nicht  vorgeschrieben.

 

Ausnahmen für diese Regelung gibt es allerdings: Leitende Angestellte und Personen deren Arbeitszeit aufgrund besonderer Kriterien nicht bemessen und vorherbestimmt werden kann. Da die Definition dieser Personengruppen nicht trennscharf ist, empfiehlt es sich die Arbeitszeiten im Unternehmen einheitlich zu erfassen.

Wie sieht rechtskonforme Arbeitszeiterfassung aus?

Die Kriterien für eine rechtskonforme Zeiterfassung sind sehr übersichtlich, da die Erfassung lediglich den arbeitsschutzrechtlichen Anforderungen genügen muss. Das bedeutet, dass genau festgehalten werden muss, wann die Arbeitszeit begonnen hat bzw. beendet wurde und wie die genauen Pausenzeiten lauten. Eine bloße Übersicht über die Stundenanzahl und Pausenlänge reicht nicht mehr aus.

 

Zudem ist es wichtig sicherzustellen, das die Arbeitszeiten dokumentiert sind und diese bei zuständigen Aufsichtsbehörden auf Anfrage nachgewiesen werden können.

Für wen ist die mobile Arbeitszeiterfassung sinnvoll?

Die Nutzung der mobilen Arbeitszeiterfassung ist besonders für Kurierbetriebe, Lieferanten oder Transportunternehmen sinnvoll, da die Fahrer auf ihren Routen verfolgen können und nicht extra zu Beginn oder zum Feierabend ins Büro kommen müssen. Das spart eine Menge Zeit und Nerve, sodass die so schon ausgelasteten Fahrer ihrer eigentlichen Arbeit nachkommen können.

Weitere sinvolle Einsatzgebiete sind:

  • Arbeitszeiterfassung auf der Baustelle
  • Arbeitszeiterfassung im Home-Office
  • Arbeitszeiterfassung im Außendienst

 

Wie lange werden die Arbeitszeiten gespeichert?

Die eingetragenen Arbeitszeiten können zeitlich unbegrenzt gespeichert werden, sodass eine lückenlose Dokumentation über einen individuell festgelegten Zeitraum möglich ist. Durch die unbegrenzte Speicherung der Daten können die Arbeitszeiten wie laut gesetzlicher Vorgabe gefordert 2-3 Jahre aufbewahrt und auf Anfrage rückwirkend vorgezeigt werden.

Was kann ich machen wenn die Arbeitszeiten falsch erfasst wurden?

Sollte die Erfassung der Arbeitszeit im Alltagsstress einmal vergessen worden sein, kann die Zeit problemlos im Trackpilot-Portal nachgetragen oder bearbeitet werden. Für das Nachtragen wird lediglich die Berechtigung für den jeweiligen Benutzer benötigt, welche vom Admin-Zugang aus vergeben werden kann. Die Änderungen oder Nachtragungen werden dann im Portal angezeigt, sodass bspw. die Disposition diese prüfen und ggf. annehmen oder ablehnen kann.


Brauche ich eine Internetverbindung für die Anmeldung und Nutzung?

Bei der erstmaligen Anmeldung für die Zeiterfassungsfunktion ist eine Internetverbindung erforderlich. Anschließend funktioniert die Anmeldung auch, wenn keine Internetverbindung besteht. Der Fahrer kann somit die Zeiten auch ohne Internet erfassen, da die Daten vorrübergehend lokal in der App gespeichert werden und mit bestehender Internetverbindung in der App synchronisiert werden.

Digitalisieren Sie Ihre Logistik und werden Sie effizienter

Egal für welche Branche, TrackPilot ist vielseitig, flexibel und effizient. Nutzen Sie das Kontaktformular und erfahren Sie mehr über die Vorteile für Ihr Unternehmen. Wünschen Sie eine schnelle Beratung? Dann erreichen Sie uns direkt unter 030-762390020!

Datenschutz*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Besuchen Sie Moving Intelligence in anderen Ländern